VOLLA TABLET

powered by EDV LEHMANN GmbH

Volla Systems GmbH gibt bekannt:

Nach über einem Jahr Vorbereitung ist es soweit: Wir sind begeistert, das Volla Tablet für eine Crowd Funding Kampagne ab April vorstellen zu können. 

Die Geräteeigenschaften sind der einer Premiumklasse: 12.3 Zoll Quad HD Display, 12 GB Arbeitsspeicher und ein leistungsstarker Mediatek 8-Kern Prozessor Helio G99, der ursprünglich speziell für die hohen Anforderungen von Spielen entwickelt wurde. Vier Lautsprecher sorgen für einen kräftigen Klang. Zeitgemäße Technik trifft auf schlankes  design mit eloxiertem Aluminium Gehäuse.

Volla Tablet – Volla OS

Einzigartig ist unser Volla OS, das wir für Tablets optimiert haben: Live Inhalte für Eingaben im intelligenten Textfeld, Schnellwechsel zu Apps direkt vom Startbildschirm und frei konfigurierbare Widgets. Ganz besonders kommen die Sammlungen für Nachrichten und Notizen auf dem großzügigen Display zur Geltung. Und natürlich fehlt nicht der Sicherheitsmodus des Google freien Android für Ihre Privatsphäre.

Wir werden auch wieder Ubuntu Touch als Alternative und zweites Betriebssystem mit der Multi Boot Funktion anbieten. Auf dem großen Display mit ansteckbarer Tastatur kann das mobile Linux Betriebssystem so richtig seine Stärke ausspielen. Laptop, Tablet, Smartphone. Alles in einem Gerät, denn neben WLAN unterstützt das Volla Tablet aus zwei SIM Karten. Ganz besonders praktisch die Bedienung mit drucksensitiven Stift.

Momentan haben wir (EDV-LEHMANN GmbH) noch keine exakte Preisinformationen – das Volla Tablet wird 700,- – 800,- CHF kosten. Sofern Du trotzdem ein VOLLA tablet reservieren möchtest, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Jetzt vorbestellen: volla@edv-lehmann.ch

Volla Tablet vereint Komfort und Datenschutz

(Quelle: https://www.openpr.de/)

Mehr Komfort durch intelligentes Bedienungskonzept

 

Das Volla Tablet ist mehr als nur ein Gerät; es ist eine Erweiterung der Volla-Vision, die Welt der Telekommunikation zugänglicher und sicherer zu gestalten. Basis dafür ist das eigens entwickelte Betriebssystem, das Volla OS mit seinem intuitiven Bedienkonzept.

Der Start Screen von Volla OS bietet mehr als den Aufruf von Apps wie bei Google und Apple Geräten. Sie heißt unter Volla OS „Sprungbrett“ und bietet einen unmittelbaren Aufruf von Alltagsfunktionen ohne eine App öffnen zu müssen. Für das Volla Tablet wurde es auf die Größe des Displays angepasst, um seine Stärke zu entfalten:

In einem Textfeld kann ein Anwender nicht nur eine Suche absetzen, sondern gleich auch Nachrichten senden, Termine in den Kalender eintragen oder Notizen verfassen. Erweiterungen von Drittanbietern erweitern die Fähigkeiten der Volla KI. Neu sind nun auch Live-Ergebnisse. So kann der Anwender zum Beispiel das Wetter oder Wiki-Artikel finden, ohne eine App oder eine Internetseite öffnen zu müssen.

Das große Display bietet nun auch Platz für einen praktischen Schnell-Wechsel zwischen geöffneten Apps, ohne die für Android übliche „Bühne“ der geöffneten Apps anzeigen zu lassen und horizontal zu blättern.

Besonders zu Geltung kommen die Sammlungen, so werden in Volla OS die automatisch zusammengestellten Inhalte bezeichnet. Dazu zählen etwa die jüngsten Kontakte, mit denen ein Anwender über Anrufe oder Mitteilungen in Verbindung stand, die jüngsten Unterhaltungen per SMS oder Signal, wichtige Notizen und News aus abonnierten RSS- und Atom-Feeds. Artikel werden in einer aufgeräumten Readability-Ansicht ohne Werbung und Menüs angezeigt.

Apps gruppiert Volla OS automatisch in solche, die ein Anwender zuletzt häufig oder seltener genutzt hat, sodass mehr Übersicht entsteht.

Privatsphäre und Sicherheit durch einzigartigen Sicherheitsmodus

Um sicherzustellen, dass nur der Anwender entscheidet, welche Daten er wann mit wem teils, basiert das Volla OS auf dem quelloffenen Android Open Source Projekt mit zusätzlichen Komponenten für mehr Komfort und Sicherheit. Es enthält keine Google Play Dienste und verlangt auch kein Benutzerkonto, wie es in Apple Betriebssystemen Voraussetzung ist.

Das ebenfalls quelloffene Betriebssystem Volla OS ist von unerwünschtem Aufruf von Fremddiensten bereinigt und schützt Anwender mit einem einzigartigen Sicherheitsmodus. Damit können Apps und ihre Hintergrundprozesse vorübergehend vollständig blockiert werden, der Internetverkehr für alle Apps gefiltert und sogar für jede App jeweils die Berechtigung für den Zugang zum Internet eingestellt werden. Vorlagen für die Firewall, die den Internetverkehr lokal überwacht und filtert, kann der Anwender für eine Vielzahl von Risiken wie Tracker, Schadsoftware, Phishing und Betrug auswählen, die in einem quelloffenen Projekt aktuell gehalten werden.

Neu ist die Kopplung der Deaktivierung von microG an den Sicherheitsmodus. Die quelloffene Softwarekomponente microG simuliert Google Play Dienste und stellt die Kompatibilität für Apps her, die diese zwingend voraussetzen und auf die Anwender oft angewiesen sind. Solche Apps, sei es für die Bank oder das Parkhaus, können dann für den Moment der Nutzung aktiviert und anschließend wieder zum Schutz der Privatsphäre und Daten deaktiviert werden. Vor allen die Firebase Push Benachrichtigungen von Google sind, wie Ende 2023 bekannt wurde, kompromittiert.

Apps finden Anwender im Aurora Store, über den sie aus dem Google Play Store anonym und sicher Anwendungen herunterladen und installieren können. Außerdem informiert der Aurora Store über Tracker, die Benutzerdaten erfassen. Diese können wiederum über den Sicherheitsmodus blockiert werden. Quelloffene Alternativen für die meisten Anwendungsfälle des Alltags finden Anwender unter Volla OS im F-Droid Store.

 

Laptop, Tablet und Smartphone mit Ubuntu Touch

Schon wie für die Volla Phones bietet der junge, ambitionierte Hersteller aus Remscheid Ubuntu Touch als alternatives Betriebssystem an. Es handelt sich um die mobile Version der populären Ubuntu Linux Distribution. Wer sich nicht festlegen will, kann mit Volla OS als zweites Betriebssystem Ubuntu Touch installieren und zwischen beiden wechseln. Die einzigartige Multi-Boot Funktion erlaubt die Verwendung mehrerer Betriebssysteme.

Ubuntu Touch entfaltet auf dem Volla Tablet seine ganze Stärke. Es passt sich automatisch der Display-Größe an und kann auch Desktop Apps wie Open Office ausführen. Zusammen mit der ansteckbaren Tastatur wird es zum Laptop, Tablet und Smartphone in einem, denn das Volla Tablet unterstützt auch den Zugang zum Mobilfunknetz mit bis zu zwei SIM Karten oder wahlweise mit einer SIM-Karte plus Micro SD Speicherkarte. Die Bedienung mit Stift macht das Volla Tablet hingegen zum perfekten Begleiter im Studium oder für kreative Berufe.

Leistungsmerkmale auf Pro Niveau

Das Volla Tablet mit hochwertigem Aluminium-Gehäuse besitzt ein 13,3 Zoll Display mit Quad HD Auflösung von 2560 mal 1600 Pixeln und vier Lautsprechern für ausreichend Lautstärke. Der verbaute Gaming-Prozessor G99 von Mediatek sorgt für ausreichen Leistung, die durch eine Speicherausstattung von 12 GB noch einmal einen Boost erfährt. Als interner Speicher sind 256 GB verbaut, der durch eine Speicherkarte erweitert werden kann.

Die Konnektivität umfasst neben Bluetooth, WLAN und Ethernet über USB-OTG auch 2G, 3G und 4G Funknetze. Die Batterie sichert mit 10.000 mAh für einen ausdauernden Betrieb des Gerätes. Besonders praktisch ist der seitliche Anschluss zum Anstecken einer rückseitig beleuchteten Tastatur mit Touchpad.

Jetzt vorbestellen: volla@edv-lehmann.ch

SIM-Karten – günstige Tarife von digital republic

EDV LEHMANN GmbH bietet eine neue Dienstleistung: Sparen Sie mit unseren Mobil- und Daten-SIM-Karten von digital republic.

MOBIL: Sie können sehr einfach mit einer SIM-Karte für 18,- CHF 30 Tage alle Vorzüge des preiswerten und grosszügigen Tarifs profitieren, oder auch ein 365-Tage-Abonnements für 198,- CHF lösen . Bei Ihrer Anmeldung und und dem Wunsch nach Portierung Ihrer gegenwärtigen Natel-Nummer, wird eine automatische Kündigung zum Ablaufdatum Ihres alten Vertrages von digital republic vorgenommen.

DATEN: Profitieren Sie auch von den sehr preiswerten und grosszügigen Daten-Tarifen von digital republic.

Weitere Einzelheiten zu den SIM-Karten finden Sie hier in unserem EDV LEHMANN-Shop

LINUX KOMPETENZ

Bitte beachten Sie auch unsere LINUX-Kompetenz! Wir beraten Sie gerne!

LINUX INSTALLIEREN https://linux-installieren.ch
LINUX PCs von uns gebaut! https://linux-pc.ch
LINUX NOTEBOOKS https://linux-notebook.ch
DATENSCHUTZ & PRIVATSHPÄRE https://weg-von-windows.ch

Jetzt läute uns einfach an 062 858 30 00, oder schreibe uns ins Kontaktformular – vielen Dank!

 

     


    Discover more from Volla Tablet

    Subscribe to get the latest posts sent to your email.

    Läut uns einfach an!